13 - 12 - 2019

Auf eine nunmehr fast 60 jährige Vereinsgeschichte kann der ortsansässige Sportverein TTC Wiebelsheim zurück blicken.

Seit der Gründung im Jahre 1955 ist der Verein bemüht, den heute über 200 Vereinsmitgliedern durch sportliche Angebote deren körperliche Fitness zu untermauern und das gesellschaftliche Miteinander zu unterstützen.

Dass dies bereits von den Jüngsten in der Gemeinde mit großem Interesse angenommen wird, zeigen bereits über 50 aktive Mitglieder im Kinder- und Jugendbereich. Die Wonneproppen des Vereins können sich beim Kinderkrabbelturnen austoben; die schon älteren Kinder können sich den Abteilungen Jugend- und Kindertanz anschließen oder das Tischtennisspielen erlernen und erste Erfahrungen im Mannschaftssport erlangen.

Im Kalenderjahr 2009 ist es dem Verein gelungen, eine Kindergarde, die Wiebelsheimer Krümmelgarde, zu gründen. Eine ausgebildete Trainerin betreut Kinder ab 3 Jahren und kann bereits einige Erfolge verzeichnen. Den ersten Auftritt vor großem Publikum hatte die Krümmelgarde bereits an der Kinderfastnacht im Februar 2009 mit Bravour bestanden. Auch in Nachbargemeinden durften die Kleinen bereits bei Veranstaltungen auftreten.

Im Seniorenbereich sind es über 65 Mitglieder, die sich in den verschiedensten Abteilungen sportlich betätigen und regelmäßig ihrem Hobby nachgehen. Ob bei Damen- oder Seniorengymnastik, Breitensport, Badminton, bei Damen- und Herrenfreizeitfußball oder Tischtennis ? jeder kann seinen sportlichen Interessen nach Belieben nachgehen.

Auch eine Gruppe von Damen über 70 Jahren zählen zu den Aktiven im Verein. An der alljährlichen Kappensitzung zeigen sie in Form einer tänzerischen Darbietung eindrucksvoll, dass man auch im Alter körperliche Hürden meistern kann. Ein mindestens ebenbürtiger Höhepunkt ist die Frauengarde des Vereins, welche dem Publikum der Sitzung ordentlich einheizt.

Neben der alljährlichen Kappensitzung richtet der TTC Wiebelsheim auch ein zweitägiges Sport- und Spielfest aus und unterstützt somit auch die Gemeinschaft außerhalb des Vereinslebens.

Mit den Tischtennisvereinen aus Pfalzfeld und Kisselbach hat man bereits vor Jahren für den Spielbetrieb der Senioren-Tischtennisabteilung eine Spielgemeinschaft gegründet und kann somit in den Spielklassen konkurrenzfähig bleiben.

Um Mitgliedern und auch Interessierten stets einen aktuellen Einblick über das Vereinsgeschehen zu ermöglichen, wurde im vergangenen Jahr eine vereinseigene Homepage erstellt. Hier kann man sich über Ergebnisse, Vereinstätigkeiten und Aktuelles rund um den Verein informieren und Kontakt zu den Verantwortlichen aufnehmen.